Vitri-Gießkanne
Ding
Vitri-Gießkanne
Produktion / Vertrieb
Max Richter KG, Nieder-Ramstadt
Datierung
1950er Jahre
Geographischer Bezug
Deutschland
Material
durchgefärbtes Polystyrol
Maẞe (H × B × T)
17 × 10 × 27 cm
Inventar-Nr.
O 4667
Sammlungsbereich
Stilgeschichte 1950er Jahre; Farbcode schwarz-gelb
Pflegebetrag
30
Bemerkungen
Schalenguss; aus einer schwarzen und gelben Hälfte zusammengesetzt; Prägung auf dem Boden: "Vitri 636"; Unter der Marke "Vitri" stellte die Max Richter KG als erstes Unternehmen der Welt Haushaltsartikel im Spritzgußverfahren her. Die Gießkanne ist ausgestellt im Offenen Depot.
Margit Eberhardt
30€