Gabel der Serie
Ding
Gabel der Serie „mono-e“ / Peter Raacke
Design
Peter Raacke
Produktion / Vertrieb
Hessische Metallwerke Gebrüder Seibel
Datierung
1958
Geographischer Bezug
BRD
Material
Remalux mit aufgenieteten Ebenholzschalen
Maẞe (H × B)
20.6 × 2.8 cm
Inventar-Nr.
O 57-03
Sammlungsbereich
Entwerfersammlung
Pflegebetrag
30
Bemerkungen
Das Besteck "mono-e" gewann auf der XII. Triennale di Milano 1960 die Silbermedaille. Die Gabel ist ausgestellt im Offenen Depot.
Anita Holtkamp
Ich habe das Besteck für unseren 1. gemeinsamen Haushalt 1973 gekauft - sehr zum Unwillen meines Freundes. Wir wollten beide auf dem Westfalenkolleg in Paderborn unser Abitur (2. Bildungsweg) nachmachen und das Geld war knapp. Trotz dieser 'Krise' wohnen wir bis heute zusammen. Das 'Museum der Dinge' ist spitze.