Sammlungsobjekt Brillant-Eislametta
Ding
Brillant-Eislametta Der vornehmenste Christbaumschmuck
Design
unbekannt
Produktion / Vertrieb
unbekannt
Datierung
1930er/40er Jahre
Geographischer Bezug
Deutsches Reich
Material
Pappe, Stanniol
Maẞe (H × B × T)
26.9 × 10 × 0.4 cm
Inventar-Nr.
O 21759
Sammlungsbereich
Warenkultur
Pflegebetrag
40
Bemerkungen
ausgestellt im Schrank 17 / Alltag 1930er/40er Jahre
Dieter Opätz
Das gute Eislametta! Es wurde und wird bei uns zu Hause jedes Jahr in einzelnen Fäden auf den Weihnachtsbaum gelegt, oft auch mehrere Jahre wiederverwendet. Früher, weil es bei uns nur das aus Alu gab, heute, weil es nun gar kein Lametta mehr zu kaufen gibt. Mein Vati ist ein Meister darin, den Baum auf diese Weise zum Funkeln zu bringen – deshalb schenke ich ihm diese Pflegschaft zum 90. Geburtstag.